Galerie wird geladen

Dorn-Therapie

Die Dorn-Therapie ist eine manuelle Methode, die etwas an Chiropraktik erinnert, in ihrer Ausführung jedoch von dieser grundsätzlich verschieden ist und auch Elemente der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin einbezieht. Die Dorn-Therapie soll behandlungsbedürftige funktionelle Beinlängendifferenzen korrigieren und Wirbel, die sich nicht in ihrer normalen Position befänden, durch leichten Druck des Therapeuten und gleichzeitiger Bewegungen des Patienten in die richtige Position zurück bringen.

Dorn-Therapie wird angewendet gegen

Rücken-Beschwerden

Welche entscheidende Rolle der Rücken in unserem Leben spielt, weist schon das Sprichwort "Der hat kein Rückgrat" auf. Heutzutage wird unsere Wirbelsäule allerdings mächtig strapaziert.

Etwa 70 Prozent der Deutschen haben mindestens einmal im Jahr Rückenschmerzen. Viele Vorsorgekuren bieten daher spezielle Rücken- oder Wirbelsäulenprogramme an.


NACHOBEN
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.